SA-BA Endüstriyel Ürünler A.Ş.

Nachrichten

13

Sa-ba und Varroc drücken die Hände: Das ausländische Kapital ist wieder in der Türkei

Die weltweit größte Beleuchtung für Automobile und Motorräder und elektrische Geräte-Hersteller Varroc Lighting Systems, dessen Zentrale in der USA ist, wurde der neue Eigentümer von Sa-ba İndustrielle Produkte, dass einer der führenden Unternehmen der Automobilindustrie in der Türkei ist. Durch die Einführung der Marke Trailight bewies Sa-ba seine Innovationskraft im Treyler Beleuchtungssystemen. Zugleich bewies Sa-ba seine Vision für İnvestitionen im Export mit Sa-ba Bulgaria. Mit dem 42-jährigen Erfolgsergebnis von Sa-ba konnte ein wichtiges ausländisches Kapital in die Türkei angezogen werden. Varroc, gegründet 1990 in İndien von Tarang Jain, fügte zu seinen 46 Produktionsstätten in unterschiedlichen Ländern Sa-ba hinzu und stärkte somit seine Macht auf dem Weltmarkt und zugleich gewann die Automobilindustrie der Türkei einen neuen Globalen Spieler.

Varrock Lighting System Vorstand und CEO Stephane Vedie deutete darauf, dass die Türkei ein wachsender Markt ist und dass das Unternehmen mit dieser İnvestition seine Fähigkeit im Servicebereich von kleinen Beleuchtungen ernsthaft erweitern wird und fügte hinzu: ,,Mit dieser İnvestition unterstreichen wir erneut unser Engagement für die globale Expansion, indem wir unseren Kunden kostengünstige und qualitativ hochwertige Beleuchtungsprodukte und -technologie zur Verfügung stellen. Durch organisches und anorganisches Wachstum will Varrock bis 2021 2 Milliarden Euro Umsatz erreichen. Das Unternehmen, das in İstanbul mit der Sa-ba İnvestition ein 10.000 Quadratmeter großes Produktions- und Technologiezentrum und ein Dimitrowgrad Werk in Bulgarien, dessen Bau noch fortgesetzt wird, errichtet hat, hat mit seinen aktuellsten İnvestitionen seinen weltweiten Präsenz in 17 Ländern auf fünf Kontinente ausgebaut.

Sa-ba und Varroc drücken die Hände: Das ausländische Kapital ist wieder in der Türkei